Er hat's wieder getan!

Axel Gratmann hat wieder ermittelt. Zeugnisse des ersten Falls stehen zum Teil noch im Präsidium, als abends auf dem Bahnhof ein Schuss fällt. Und ein Toter das Kommissar-Duo Gratmann/Ferber aus dem Feierabend holt. Schnell ist klar, dass dieser Fall in der Drogenszene zuhause ist – aber die Kriminalbeamten verstehen schon am nächsten Tag die Zusammenhänge nicht mehr. Gratmann entdeckt zudem ganz neue Seiten an seiner Sekretärin, was ihm nicht wirklich passt.

 

Es geht wieder alles in rasender Geschwindigkeit, manchmal spürt man beim Lesen den Fahrtwind. Viel direkte Rede, die auch mal etwas derb wird. Alltag eben. Und ich verspreche: Erneut kein psychopathischer Massenmörder, keine Tötungsrituale oder anderer Kram. Mord, Kommissare, und ein Whodunit zum Mitraten.


Charlys Traum und Eine Höhle fürs Leben als Print-Version mit echten Seiten zum Blättern ;-)



In der Netzwerkagentur berate ich unsere Kunden.

Als Mitgründer von bricklebrit spreche ich über Geld.

Als Autor habe ich Kommissar Axel Gratmann zum Leben erweckt.



© Isabella Thiel
© Isabella Thiel

Zum Download des Bildes hier klicken.

  • 2014   Gratmanns erster Fall: Charlys Traum
  • 2012   Gründung von bricklebrit mit Kirstin Wulf
  • 2008   Gründung von roeske + lazzari mit Marcus Lazzari
  • freie Arbeit für Kunden und Agenturen in ganz Deutschland, festangestellt in Agenturen in Hamburg, Nürnberg, im Schwarzwald und in Westfalen. Herangereift vom Junior-Texter zum Kreativdirektor Text, vom Drauflosschreiber zum Krimiautor, vom Jungen mit Flausen im Kopf zum ... nee, da bin ich noch nicht weiter.
  • Magister Artium in Kunstgeschichte, Deutsch, Norwegisch.
  • zwei Söhne.

        Und so denke ich über Kommunikation ...